Bergfest und Familienglück zugleich

(sk) 29.05.2022 Der heutige Tag stand ganz im Zeichen der Familie unseres Initiators Erich Peter Hoepfner, der „Opa“ wurde. Charlotte Philippa erblickte das Licht der Welt – herzlichen Glückwunsch! Die vierte Etappe führte, nach einem wirklich grandiosen Frühstücksbuffet in Hameln, nach Lindwendel und sah im Roadbook recht unspektakulär aus. Es war auch kein Wind, wie am Vortag, aber dafür hat es die ersten 45 Kilometer durchgängig geregnet.

Zum Bergfest – nach der Hälfte der zu fahrenden Kilometer – wurde zum ersten Mal geduscht; allerdings anders als gedacht. Die Schleusen des Himmels waren geöffnet und haben den Radlern einiges abverlangt. (: Die Meinungen in der Gruppe gingen deutlich auseinander, ob der starke Gegenwinde oder Regen unangenehmer sind, letztendlich lassen wir uns von Beidem nicht aufhalten! Ein klares Ziel braucht Durchhaltevermögen.

Um 13:00 Uhr waren die Radler auf dem Opernplatz in Hannover eingeladen und hatten einen Termin, um das „Stadtradeln“ dieser wunderschönen Stadt offiziell mit zu eröffnen. Pünktlich um 12:59 Uhr erreichte man diesen Stopp nach der ein oder anderen unfreiwilligen Regenpause, machte sich „frei“ und stand im Event- und Sponsorentrikot „Rede und Antwort“ auf der Event-Bühne. Die Mühen sollten sich mit einer nennenswerten Spendeneinnahme lohnen – Danke Hannover!

Das Wetter wollte an diesem Tour-Tag kein Einsehen haben und so genehmigten man sich auf dem Fest eine Bratwurst, um sich anschließend im Cafe´ mit Apfelstrudel und heißem Kaffee zu wärmen. Gegen 14:30 Uhr wurde der letzte Tagesabschnitt von Hannover ins Hotel „Ballands“ nach Lindwedel in Angriff genommen. Aus Angst vor dem nächsten Regen zog das Tempo an, trennte die Gruppe und man erreichte das Ziel schlussendlich nahezu gemeinsam und frühzeitig.

Dies war sehr gut, denn es galt, das Bergfest und den frisch gebackenen Opa gebührend zu feiern. Am Ende des Tages konnten 1.110,- € mehr auf dem Spendenkonto verbucht werden, so dass wir nun einen aktuellen Stand von 68.794,- € vermelden dürfen.